paul de kort

paul de kort

»GEO-METRIE«, 2013
Erde, Cortenstahl, Beton.

Standort: Hardenberg, nördlich von Hardenberg, westlich der N34, Zugang über den Jodenweg

paul de kort (1961, Den Helder /NL)
Paul de Kort arbeitet als bildender Künstler im städtischen und ländlichen Bereich. Er studierte von 1985 bis 1986 an der Akademie für Bildende Kunst in Utrecht und von 1987 bis 1988 an der Reichsakademie für Bildende Künste, Amsterdam. Andere markante landschaftliche Arbeiten von De Kort sind u.a. »De Mandercirkels« in Tubbergen en »Trechteren« am Stadtrand Enschedes.

schließen

paul de kort »GEO-METRIE«, 2013
paul de kort