olav christopher jenssen

olav christopher jenssen

»Lingaphone«, 2010
PVC, weiß lackiert
3,5 x 3 m

Standort: Nordhorn, Südgracht, Höhe Kokenmühlenstraße

olav christopher jenssen (*1954, Sortland/Vesterålen)
Olav Christopher Jenssen gehört zu den bedeutendsten Gegenwartskünstlern skandinavischer Herkunft. Er war Teilnehmer der documenta IX im Jahr 1992, ist aber nicht erst seitdem einem internationalen Publikum bekannt. Seine farbenprächtigen Gemälde und oftmals reduzierten, weißen Skulpturen gehen stets vom Organischen aus. Sie wirken verspielt und fröhlich, gleichzeitig aber höchst intensiv und eigenwillig. Jenssen besuchte die Kunstakademie in Oslo und studierte in New York und Berlin. Neben seinen Einzelausstellungen, etwa in Helsinki (2010) oder Berlin (2008), und Beteiligungen an Gruppenausstellungen wie zuletzt »The Moderna Exhibition 2010« in Stockholm (2010), ist Jenssen als Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig tätig.

schließen

olav christopher jenssen »Lingaphone«, 2010
olav christopher jenssen