erich hauser

erich hauser

»Doppelsäule 1/70«, 1970
Edelstahl, 280 x 200 x 140 cm

Standort: Nordhorn, Rathaus-Vorplatz

erich hauser (*1930, Rietheim; †2004, Rottweil)
Stahl ist Hausers bevorzugtes Material, das ihm in der täglichen Auseinandersetzung alles abverlangt, das aber auch in idealer Weise seiner Kreativität entgegenkommt. Erich Hauser schafft daraus abstrakte Gebilde voll geballter Kraft, rhythmisierte Räume, aufgefächert und von innen her erschlossen. Zu den Grundprinzipien Statik und Dynamik gesellt sich in seiner Flüchtigkeit und Irritation das Licht als formgebendes Element. Neben seiner dreimaligen Teilnahme an der documenta in Kassel (1963, 1968 und 1977) wurden ihm auch Einzelausstellungen in Freiburg (1961), London (1971) und Köln (1980) gewidmet.

schließen

erich hauser »Doppelsäule 1/70«, 1970
erich hauser