Information: Baustelle kunstwegen

Kunst im öffentlichen Raum ist immer anfällig für Umwelteinflüsse jeder Art. An vielen Stellen hat die Zeit auch an der kunstwegen-Route schon recht konkrete Spuren hinterlassen, die zumeist relativ unauffällig bleiben und die Werke äußerlich nicht sonderlich beeinträchtigen. Hin und wieder jedoch führen Alterung und Schäden an Material oder Technik bis zum Ausfall oder sogar zum Totalverlust. Dies betrifft zurzeit folgende Stationen:

 

karte
 

1 | Nordhorn | Richard Deacon: One Step, Two Step (Teil 1), 1992 | Standort: Nordhorn/ Landspitze / Am Strampel und Neumarkt | Abgebaut

2 | Lage | ;Marin Kasimir: »No Peep Hole«, 2000 | Standort: zwischen Lager Busch und Dinkel | Das Kunstwerk wird derzeit Instand gesetzt und kann ab 23. Juli 2017 bei einer Frischluftführung wieder besichtigt werden (siehe Flyer frischluftführungen 2017)

3 | Neugnadenfeld | Ann-Sofi Sidén: »Turf Cupola«, 2000 | Standort: im Ortszentrum gegenüber der Kirche |  Nur von außen zu sehen, nicht zu betreten; defekte Technik

 
 
Sie haben Fragen oder möchten einen Schadensfall melden?
kunstwegen EWIV
Telefon: 05921/971100
Email: kontakt@kunstwegen.org